„Entschuldigung, machen Sie bitte Ihr Mikro aus, wir können alle die Simpsons mithören.“ Videokonferenzen in Zeiten von Corona: Emotionale Aushandlungen sozialer Interaktionen am Beispiel von Zoom

Ein Essay von Eleonora Grammatikou

1. Dein Essay in einem Satz:

In meinem Essay thematisiere ich die Nutzung und damit einhergehend den Einfluss der Videokonferenz Software Zoom, welche seit Beginn der Covid-19 Pandemie massiv angestiegen ist und das soziale Miteinander von Akteur*innen vor Herausforderungen stellt.… Weiterlesen

Mitarbeiter*innen in der Entwicklungszusammenarbeit: situiertes Wissen, Machtverhältnisse und kritische (Selbst-)Reflexion

Die Entwicklungszusammenarbeit bietet ein komplexes Feld, in dem auf vielfältige Weise kulturanthropologisch geforscht werden kann. Dieser Beitrag beschäftigt sich damit, wie Mitarbeiter*innen entwicklungspolitischer Organisationen Machtverhältnisse innerhalb der Entwicklungszusammenarbeit reflektieren.

Seit einigen Jahren ist es besonders in woken Kreisen beliebt, die eigene Position kritisch zu reflektieren.… Weiterlesen

24. Dezember (Adventskalender)

Jeden Tag ein Türchen, eine Person, ein Gegenstand


Fröhliche Weihnachten! Hyvää joulua! Merry Christmas! !کریسمس مبارک Vrolijk kerstfeest! Boldog karácsonyt! ¡Feliz Navidad! Счастли́вого Рождества́! Joyeux Noël! God Jul! Buon Natale! 圣诞​快乐! Feliz Natal! Wesołych świąt Bożego Narodzenia!


Die Leere der Abteilung Kulturanthropologie wurde digital auf dem Alltagswelten-Blog äußerst warmherzig gefüllt!… Weiterlesen